Der Verein



logo                                             daeclogo

 

Der Aero-Club Teuschnitz wurde 1964 gegründet und ist seitdem eingetragener Verein beim Deutschen Aero-Club und dem Bayerischen Luftsportverband.

Die Namensgebung des Vereins war getragen von der Absicht, gegebenenfalls auch Manntragende Sportfliegerei zu betreiben. Dieses Vorhaben musste anfänglich noch wegen der Grenznähe zur ehemaligen DDR zurückgestellt werden, wurde dann aber ganz fallen gelassen, nachdem man sich den Umständen entsprechend ausschließlich der ferngesteuerten Modellfliegerei verschrieben hatte. Maßgebliches Gründungsmitglied und Erster Vorstand war Robert Mahr bis 1979. Sein Nachfolger wurde Klaus Röder bis zum Jahre 2010 und seitdem übt Thomas Junkunz dieses Amt im Verein aus.

Unter den aktiven Modellfliegern weist der Verein erfolgreiche Wettbewerbspiloten mit Meistertiteln der Bezirks-und Landesebene auf, sowie Inhaber des Goldenen Leistungsabzeichens mit drei Diamanten. Die offiziellen Modellflugwettbewerbe und das alljährlich stattfindende Flugplatzfest mit Schaufliegen sind fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Vereins.

Der damalige 2.Vorsitzende Klaus Röder zeigt interessierten Jugendlichen die Funktion von Flugmodellen.

Gründungsmitglied und damaliger 1.Vorsitzenden Robert Mahr 1965 bei einer Modellausstellung.